Blog Malawi 2015

19.07.2015

Abschluss auf afrikanisch

Abschluss auf afrikanisch

Das Abschlussturnier sollte zum krönenden Abschluss einer gelungenen Woche werden. Und es wurde es auch. Die Krönung verlangte aber nach einer guten Portion Spontanität.

Wussten sie, dass man in fremden Kulturen nach einigen Tagen etwas in den Rhythmus der Einheimischen fällt? Toll. Wir haben es auch gewusst. Im Unterbewusstsein zumindest. Auf jeden Fall stand das Abschlussturnier ganz im Zeichen der Spontanität. Mehrere Programmpunkte wurden wenige Minuten vor Anbeginn beschlossen bzw. geplant. Mit einem guten Nervenkostüm und etwas Entscheidungsfreudigkeit funktioniert dies in Malawi ganz gut. Informiert wird also nicht im Voraus, sondern gleich wenn’s passiert. Die Malawer sind sich dies gewohnt. Wir Schweizer… Naja, haben da manchmal etwas Mühe. Macht aber nix. Hat alles wunderbar geklappt.

Im Sinne einer grossen Gemeinschaft, die für Programme und Wertevermittlung mit und um den Sport einsteht, wurde der Event zum Erfolg. Endlich konnte die U17 von Likuni gegen die U17 von Lingadzi spielen. Endlich wussten die neu ausgebildeten Unihockeytrainer, dass sie die Fussballtrainer mit ihrem neuen Sport bezwingen können. Und Schlussendlich durften auch Diplome entgegengenommen werden. Und wir Schweizer? Endlich war die Woche vorbei? Nein. Endlich kann nun ein Blick über das Erarbeitete geworfen. Endlich können wir sagen, dass wir etwas bewegt haben. Endlich können wir mit unserer „bünzli“ Mentalität das Geschehen in malawische Hände übergeben.

So unterschiedlich wir auch sind, so anders sich unsere Kulturen auch ausdrücken. Eins ist uns nun gewiss. Malawi denkt und lebt mit ganzem Herz und voller Leidenschaft. Immer. Jeden Tag. Da können wir Europäer eine dicke Scheibe davon abschneiden.

Morgen geht’s an den See. Mal schauen wies dort ausschaut. Womöglich werden wir euch da ein paar Bilder nicht vorenthalten.

See you soon









19.07.2015 17:55:12 | Bloger Floorball4all

Weitere Posts

   
Einfach WOW
26.07.2015

Einfach WOW

Mit einem letzten Blogbeitrag beenden wir unsere Berichterstattung zum Einsatz in Malawi. Nach 5 tollen Reisetagen quer durch den Norden von Malawi ist das Team heute Sonntag wohlerhalten wieder in der Schweiz gelandet. Post lesen
Abschluss auf afrikanisch
19.07.2015

Abschluss auf afrikanisch

Das Abschlussturnier sollte zum krönenden Abschluss einer gelungenen Woche werden. Und es wurde es auch. Die Krönung verlangte aber nach einer guten Portion Spontanität. Post lesen
Letzte Lektionen lehren
17.07.2015

Letzte Lektionen lehren

„This is the last lesson“ hiess es heute. Die Fussball- und Unihockeytrainer konnten noch ein letztes Mal von dem Austausch mit den hellhäutigen Besuchern profitieren. Post lesen
One Love for Malawi
16.07.2015

One Love for Malawi

Play Football Malawi unterstützt nebst der Fussballakademie mehrere One Love Projekte. Zwei davon durften wir in den letzten zwei Tagen besuchen. Zum einen Chrisis Nursery, ein Waisenhaus und zum anderen das Jugendgefängnis. Post lesen
The warm heart of africa
15.07.2015

The warm heart of africa

In den letzten zwei Tagen durften wir geniale Trainings unter blauem Himmel durchführen. Dabei zeigte uns Malawi seine warme Seite. Post lesen
Tief einatmen - und los geht's
13.07.2015

Tief einatmen - und los geht's

Nach langer Anreise und kurzem Einleben kommen hier erste Eindrücke vom ersten Trainingstag in Malawi. Post lesen
Kombi Einsatz – Die Premiere startet bald
09.07.2015

Kombi Einsatz – Die Premiere startet bald

Endlich kann’s los gehen. In 2 Tagen startet Unihockey für Strassenkinder gemeinsam mit der Organisation Play Football Malawi zu einem Kombi Einsatz Fussball/Unihockey. Eine doppelte Premiere. Post lesen
   
 
Einsatzländer

 
Erfahre mehr

Gold-Sponsor

Pceterra Logo

Silber-Sponsor

HST Logo

Bronze-Sponsoren

Meier Zosso

 

Keller Recycling

 

Oester Installationen

 

Spacer